• Admin

Der Ätsch-Ferientipp


Das lohnendste Vorhaben für die Ferien: Besondere Momente sammeln!


Wir sind der Meinung, dass Ferien eine wunderbare Gelegenheit sind, um mit Kindern schöne Augenblicke zu sammeln, die ihr Leben bereichern. Und damit sind nicht unbedingt besonders exquisite und teure Ferienevents gemeint, sondern die Augenblicke, in denen wir uns selbst mit der Welt und dem Leben besonders verbunden fühlen. Woran erinnerst du dich, wenn du an die aufregendsten und eindrücklichsten Ferienerlebnisse deiner Kindheit denkst?

Bei mir ist es zum Beispiel ein Ferientag in einem österreichischen Kloster. Meine Eltern überredeten einen jungen Mönch, unsere kleine Reisegruppe abseits der offiziellen Wege durch den Untergrund der Abtei zu führen. Wir sahen also ein uraltes, verwinkeltes Kellergewölbe, jede Menge Abstellkammern, antike Schränke, ein Weinlager und zuletzt eine Kammer, in der hunderte Fledermäuse an der Decke schliefen. Diese aufregende, "verbotene" Kellertour hat mich tief beeindruckt und noch heute erinnere ich mich ganz genau daran.

Jetzt aber zu euch - wir haben zwei Tipps, wie ihr mit euren Kindern in den Ferien ein paar schöne Momente sammeln könnt. Hier sind sie:

1. Der "Ja-Sager"-Tag

Verrate es deinem Kind nicht! Aber sag an diesem einen Ferientag immer "Ja", wenn dein Kind um etwas bittet. "Nein" ist nur bei wirklich gefährlichen Dingen erlaubt. Also: "Darf ich von diesem fünf Meter hohen Baum ins Planschbecken springen?" - "Nein!", "Darf ich Marshmallows in meinen Apfelsaft tunken?" - "Ja!". Probiere es aus und lass dich überraschen was passiert. Ich war an einem Ja-Sager-Tag einmal mitten im Hochsommer mit meinem Kind im Kino, als alle anderen im Freibad waren. Wir hatten einen Heidenspaß daran, vor dem Projektor Schattentiere an die große Kinoleinwand zu werfen, während Bambi mit seinem Rivalen kämpfte. Meine älteste Tochter spricht heute noch davon. :)

2. Perseiden-Picknick

Was gibt es Schöneres, als in den Ferien länger aufbleiben zu dürfen? Vom 11. bis 13. August gibt es wieder Sternschnuppen-Nächte! Nimm deine Familie, Verpflegung, eine Picknickdecke, Pölster und Decken und such dir eine Wiese oder einen Strand mit möglichst wenig Umgebungslicht. Meistens sieht man ab zehn am Abend die ersten Sternschnuppen fallen. Für meine Kinder sind die gemeinsam erlebten Sternschnuppennächte inzwischen ein jährliches Ritual, auf das sie sich schon Wochen vorher freuen.

Jetzt aber - genießt sie Ferien! Wir tun es auch :)

#Sommer #Kinder #Ferien #Reise #Erlebnisse #Familie #Glück #Urlaub

0 Ansichten

© 2018. Ätsch – Verein für emanzipatorische Erziehung.

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle

Tel: +43 (0)1 586 98 39 | office@aetsch-schule.at

Kinderhaus Hofmühlgasse:
Ätsch | Freie Schule | Azra | Pumapanther | Spatzenbande